Wir entwickeln
B2B-Kundenportale

die ihnen geld sparen

und ihre Kunden begeistern

zur Potentialanalyse

Potentiale und Vorteile eines
B2B-Kundenportals

WIR HELFEN IHNEN DIE KOMMUNIKATION MIT IHREN KUNDEN BESSER UND EFFIZIENTER ZU GESTALTEN.

Das Ziel eines digitalen B2B-Kundenportals ist die Effizienzsteigerung für Unternehmen und Kunden –  eine Win-win-Situation, denn einerseits werden Kosten und Aufwände reduziert und andererseits komplexe Bestell- und Informationsservices online zur Verfügung gestellt.

 

Kommt ein B2B-Kundenportal auch für mein Unternehmen in Frage? 

 

zur Potentialanalyse

Ihre Vorteile eines B2B-Kundenportals

 

  • Ein zusätzlicher Vertriebskanal für Ihre Produkte und Leistungen
  • Kürzere Reaktionszeiten im Kundenservice
  • Verbesserter Kundenservice
  • Effizientere Prozessabwicklung
  • Wegfallen von monotonen und fehleranfälligen Aufgaben
  • Gestiegene Mitarbeiterzufriedenheit
  • Spürbar bessere Ergebnisse

Case studies

01. Adlift

BRANCHE

Online Marketing

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung, Prozessautomatisierung, Systemintegration

Projektstatus

Entwicklung großteils abgeschlossen, Testphase läuft

Adlift

BRANCHE

Online Marketing

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung, Prozessautomatisierung, Systemintegration

Projektstatus

Entwicklung großteils abgeschlossen, Testphase läuft

Projektziele

  • Minimierung des Administrationsaufwands um 30%
  • Erhöhte Kundentransparenz durch Reporting-Bereich
  • Reduzierung des Cashflow-Risikos durch Kampagnensteuerung in Echtzeit
  • 5% Zeitersparnis durch Automatisierung in der B2B-Kommunikation

Adlift

Ausgangslage

Unser Kunde verwaltet die Online-Werbekampagnen von Unternehmen aus allen Branchen. Dabei handelt es sich teilweise um große Konzerne, die über hohe Marketingbudgets verfügen. Die Verwaltung und laufende Feinjustierung ihrer Werbekampagnen ist mit hohem Aufwand verbunden; die Kosten potentieller Fehler sind enorm.

Projektbeschreibung

Durch Automatisierung der Kampagnenverwaltung soll zum Einen der Administrationsaufwand erheblich reduziert werden und zum Anderen möglichen manuellen Fehlern vorgebeugt werden. Zusätzlich wird ein umfangreicher Reporting-Bereich implementiert, in dem der Endkunde seine Marketing-Kennzahlen in Echtzeit überblicken sowie anhand detaillierter Berichte alle Tätigkeiten unseres Auftraggebers nachverfolgen kann. Im Reporting-Bereich ist ein weiterer Ausbau der Programmfunktionalität geplant: Durch die automatisierte Optimierung von Werbekampagnen soll die allgemeine Kampagnenperformance erhöht werden.

Herausforderung

  • Mandantenfähiges System
  • Hohe Kosten bei Fehlern im System
  • Komplexe Systemintegration von Google Ad Services in Kampagnensteuerung
02. theSteel.com

BRANCHE

Stahlhandel

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung, Systemintegration

Projektstatus

Hauptentwicklung abgeschlossen, Laufende Weiterentwicklung und Betreuung

theSteel.com

BRANCHE

Stahlhandel

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung, Systemintegration

Projektstatus

Hauptentwicklung abgeschlossen, Laufende Weiterentwicklung und Betreuung

Projektziele

  • Erstellung einer benutzerfreundlichen One-Stop-Shopping-Plattform für Geschäftskunden
  • Zugang zum gesamten Sortiment für Privatkunden gewähren
  • Verbesserung der allgemeinen Kundenerfahrung

theSteel.com

Ausgangslage

Unser Kunde hat im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie beschlossen, sein umfangreiches Sortiment künftig auch online anzubieten. Dabei galt es, die Bedürfnisse sowohl von Privat- als auch Geschäftskunden zu berücksichtigen.

Projektbeschreibung

Wir haben eine Plattform entwickelt, die an das unternehmensweite ERP-System angebunden ist. So gelangen Bestellungen direkt in der internen Auftragsabwicklung der jeweils liefernden Firma. Dabei werden standortspezifische Gegebenheiten wie Sortiment, Lieferkonditionen und Sprache berücksichtigt. Zusätzlich stehen für Firmenkunden in ihrem Loginbereich diverse Self-Services zur Verfügung.

Herausforderung

  • Anbindung der Firmen mit unterschiedlichen Geschäftsregeln
  • Umsetzung eines komplexen Sicherheitskonzeptes zum Schutz
  • Hochverfügbarkeit des Gesamtsystems
03. TESA Technology

BRANCHE

Messtechnik

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung und Systemintegration

Projektstatus

Laufendes Projekt

TESA Technology

BRANCHE

Messtechnik

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung und Systemintegration

Projektstatus

Laufendes Projekt

Projektziele

  • Entlastung des Innendienstes durch den automatisierten Bestellungsprozess und die Integration in die bestehende IT- Landschaft
  • Erweiterung des Serviceangebots für Reseller durch eigenen Login-Bereich
  • Reduktion des administrativen Aufwand um 40%
  • 40% weniger manuelle E-Mail Korrespondenz

TESA Technology

Ausgangslage

TESA spezialisiert sich auf die Produktion und den Verkauf von Messwerkzeugen. Nun soll für die kleinen bis mittleren Wiederverkäufer von einer manuellen zu einer digitalen Auftragserfassung gewechselt werden. Dabei sollen den Resellern die folgenden Funktionen zur Verfügung gestellt werden: Verfügbarkeitsanzeige von Produkten, Anzeige von individuellen Preisen, Anlegen von Bestellungen, Rechnungsabwicklung, Empfangen von automatischen Auftragsbestätigungen

Projektbeschreibung

Es wird ein PIM-System mit dazugehörigem Login Bereich für Reseller entwickelt. Mit Hilfe dieses Systems sollen Bestellungen durchgeführt und nachverfolgt werden können. Darüber hinaus werden diverse Self-Services für die Kunden bereitgestellt (z.B. Verwaltung von Rechnungen, Einsehen von Produktdaten etc.). Der Bestellprozess wird nahtlos in die bestehenden IT-Systeme des Kunden integriert um eine vollautomatische Abwicklung zu ermöglichen.

Herausforderung

  • Integration in bestehende (Alt-) Systeme
  • Viele Produktdaten (Übersetzungen, Multimedia etc.)
04. Comic

BRANCHE

Rechtsberatung

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung

Projektstatus

Abgeschlossen, Laufende Betreuung und Weiterentwicklung

Corporate Migration Post-Arrival Management System

BRANCHE

Rechtsberatung

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung

Projektstatus

Abgeschlossen, Laufende Betreuung und Weiterentwicklung

Projektziele

  • Implementierung eines Frühwarnsystems für Compliance-Verstöße
  • Strukturierte Abwicklung von ZKO-Kontrollen durch Behörden
  • Automatisierung von 79% der Compliance und Monitoring Korrespondenz des Kunden
  • Sichere Archivierung und Dokumentenmanagement für alle Stakeholder
  • 31% Zeitersparnis durch Automatisierung in der B2B-Kommunikation

Corporate Migration Post-Arrival Management System

Ausgangslage

Unser Kunde ist eine auf Arbeitskräfteentsendungen im Konzernbereich spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei. Zu ihren Klienten zählen einige Fortune 500 Unternehmen sowie auch lokale Größen. Da Großprojekten mit mehreren hundert Arbeitnehmern durchgeführt werden und diese bisher über herkömmliche Tools abgewickelt wurden (E-Mails, Kalender, Fileversand, excel-Tabellen, etc.), ergab sich ein hoher administrativer Aufwand. Deswegen galt es den Prozessablauf zu digitalisieren und großteils zu automatisieren. In der Zwischenzeit werden die entwickelten Prozesse auch von KMUs verwendet.

Projektbeschreibung

Wir haben ein mandantenfähiges System entwickelt, in dem alle beteiligten Personen (Kanzlei, Kunden, Arbeitskräfte) auf alle relevanten Informationen laufend zugreifen können. Außerdem werden alle rechtlichen Erfordernisse (Sonderzahlungen, Urlaubsregelungen, Meldepflichten etc.) in Echtzeit überwacht und über ein Frühwarnsystem an die betroffenen Personen kommuniziert.

Herausforderung

  • Konzeption unter Berücksichtigung der österreichisch Rechtslage und zeitnahes Reagieren auf Gesetzesänderungen
  • Effizienter Support für HR-Personal und Arbeitnehmer durch ein kleines Support-Team
05. REVAL

BRANCHE

Finanzierung und Beratung von Immobilienprojekten

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung

Projektstatus

Entwicklung abgeschlossen Laufende Weiterentwicklung und Betreuung

Reval - Crowd investing Plattform

BRANCHE

Finanzierung und Beratung von Immobilienprojekten

Projektschwerpunkt

Anwendungsentwicklung

Projektstatus

Entwicklung abgeschlossen Laufende Weiterentwicklung und Betreuung

Projektziele

  • Reduzierung des administrativen Aufwandes durch Automatisierung des Investitionsprozesses und generierung von Vertragsdokumenten
  • Senken der Investitionsschwelle auf €500,- pro Investment, um eine breitere Masse an potentiellen Investoren ansprechen zu können.
  • Verbesserter Kundenservice durch Login geschützten Investitionsbereich und diverse Self-Services

Reval - Crowd investing Plattform

Ausgangslage

Unser Kunde hat Immobilienprojekte bis vor dem Projekt hauptsächlich über Investoren aus dem eigenen Netzwerk durchgeführt. Dies sollte nun auch auf Investoren ausgeweitet werden, welche über online Marketing Maßnahmen erreicht werden können. Dabei war es wichtig, dass der Administrationsaufwand drastisch reduziert wird, um auch kleinere Investments von Privatpersonen akzeptieren zu können.

Projektbeschreibung

Wir implementierten die Plattform www.reval.co.at auf der Kunden bereits ab € 500,- in Immobilienprojekte investieren können. Der gesamte Investitionsprozess, inklusive aller Geldflüsse und KYC-Prozesse wurde von uns digital abgebildet. Darüber hinaus wurde ein Kundenbereich implementiert, auf dem die Investments verwaltet werden können und über künftige Ausschüttungen und deren Status informiert wird.

Herausforderung

  • Qualitätsgesicherte Implementierung von:
    − Investitionsprozess
    − Zinsberechnung
    − Zinsausschüttung
    − KYC-Prozess
  • Erfüllung aller notwendigen Sicherheitsstandards
  • Integration von treuhandtauglichem Zahlungsdienstleister
  • 01. Adlift
  • 02. theSteel.com
  • 03. TESA Technology
  • 04. Comic
  • 05. REVAL

Darin sind wir experten

icon-prozessanalyse
Potentialanalyse
Konzeption und Spezifikation
USER EXPERIENCE DESIGN
icon-implementierung
Implementierung
icon-technologieberatung
Systemintegration
icon-wartung
Betrieb & Wartung
Ich möchte mehr über die Leistungen erfahren

Prozessoptimierung für ihr unternehmen

Ganz gleich ob Sie im Dienstleistungs- oder Industrieumfeld tätig sind, es stellt sich die Frage, ob es auch in Ihrem Unternehmen Potentiale für digitale Lösungen gibt, um die Kundenkommunikation bzw. Auftragsabwicklung zu optimieren. Potentiale liegen zum Beispiel in der Abwicklung von Geschäftsfällen oder der Abwicklung von Bestellungen Ihrer angebotenen Leistungen oder Produkten. Die Automatisierung laufender Beauskunftung oder der Bestellabwicklung selbst hat meist eine enorme Effizienzsteigerung Ihres Personals bzw. eine Erhöhung der Zufriedenheit Ihrer Kunden zur Folge.
 
Und ganz nebenbei erhalten Sie von einer modernen B2B-Kundenplattform Rückmeldung über Informationen zum Kundenverhalten sowie Aufschluß über die Interessen Ihrer Geschäftspartner. Mit den richtigen Metriken erkennen Sie Trends und treffen Entscheidungen, die Ihren Erfolg wachsen lassen. Ein modernes B2B-Kundenportal hilft Ihnen somit mit Ihrem Unternehmen strategisch sinnvoll und zukunftssicher aufgestellt zu sein.
 
Brainformance ist der Spezialist für die Realisierung von B2B-Kundenplattformen.
 
Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch mit uns!
 

Technologie für Ihr B2B-Kundenportal

Wir realisieren unsere Projekte, indem wir je nach Anforderung erprobte Standardmodule mit flexibler Individualentwicklung kombinieren. Dadurch müssen wir für Standardanforderungen das Rad nicht neu erfinden, können aber flexibel auf die individuelle Situation unserer Kunden eingehen. 

Wenn Sie genauere Informationen zu unserem Technologie-Portfolio möchten, zögern Sie nicht uns kontaktieren Sie uns.
 

Integration von bestehenden Systemen

Als Spezialist für B2B-Kundenportale sind wir es gewohnt, an bestehende Systeme und Datenbestände unterschiedlichster Strukturen anzuknüpfen. Wir bleiben flexibel, denn es können Anbindungen sein wie zum Beispiel einfache CSV-Exports, JSON Strukturen, AS/400 Systeme, SOAP-Schnittstellen, SQL-Datenbanken, REST-Schnittstellen, etc. Diese Fragen werden wir für jede Plattform neu beantworten, denn bei der Technologieauswahl wird der Status Quo Ihrer Struktur berücksichtigt. Es wird ebenso erhoben, ob neue Anwendungen in Ihrer Infrastruktur betrieben werden oder ob dafür z.B. Cloud-Lösungen in Anspruch genommen werden sollten.

Der Weg zu Ihrem B2B-Kundenportal:

ERSTGESPRÄCH
Folgende Fragen werden im Erstgespräch geklärt: Wie wird jetzt gearbeitet und wo liegen die größten Potentiale für Ihr Unternehmen? Welche Prozesse sollen automatisiert werden? Wo kann man mit einem Kundenportal ansetzen? Wie wird konkret weiter vorgegangen?
icon-erstgespraech
Potential- und Anforderungsanalyse
In diesem Schritt werden die ersten Pflöcke eingeschlagen und die Aufgabe grob abgesteckt. Vom Ist-Stand zum “nice to have”: Es werden Antworten gefunden und Fragen für den nächsten Schritt formuliert.
icon-prozessanalyse
Spezifikation
Jetzt geht es ins Detail: Ihr B2B-Kundenportal nimmt Form an, es werden Schnittstellen und Datenströme analysiert, der Workflow dargestellt, Sonderfälle und Screens ausgearbeitet, Service Levels und KPIs definiert.
UMSETZUNG
Sie dürfen sich entspannen: In der Umsetzung wird großer Wert auf Transparenz gelegt, jeder Schritt ist mit Timelines ausgestattet, in einem ersten Probebetrieb wird Notwendiges angepasst und Verbesserungen laufend eingearbeitet.
icon-spezifikation
GO LIVE
Digital goes real: Mitarbeiter werden in der Einführung betreut und erste Kunden profitieren von den neuen Services und Funktionen. Planung und Umsetzung trifft die Realität – das ist der richtige Zeitpunkt um eine erste Bilanz zu ziehen.
icon-golive
Laufende Optimierung und Erweiterung
Mitarbeiter und Kunden haben in der täglichen Arbeit Ideen für Ergänzungen für die Plattform, diese werden gesammelt und geprüft. Umgesetzte Erweiterungen und Optimierungen erhöhen die Akzeptanz Ihrer B2B-Kundenplattform.
icon-optimierung

Unser Team

Clemens Degendorfer
Geschäftsführer
Philipp Wildprad
Project Manager
Philip Orosz
Customer Success Manager
Jan Marschitz
BE Developer
Markus Kaiser
Full Stack Developer
David Stöckl
Senior Full Stack Developer
Patrick Fischer
Full Stack Developer
Stefan Stokic
BE Developer
Almir Nakicevic
FE Developer
Steve Böttger
Technical Lead Developer
Christian Banfi
Solution Architect
Lina Wang
UX Designer

Sie haben Fragen?

Jetzt Online-Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Philip Orosz
Customer Success Manager
+43 676 82515263